Bio Teil 1

East Bound and Down.“ Das wars. Der legendäre Film mit Burt Reynolds packte mich. Das wollte ich selber sehen. Da wollte ich auch hin. Einen Tag nach meinem zwanzigsten Geburtstag ging’s endlich los: Headin’ West. Genauso wie im Song von Dan Seals beschrieben. Die Gitarre mit dabei, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten entdecken. Bereits seit einigen Jahren sass der „Country-Bug“ in meinen Ohren.

Im Oktober 1988 war es soweit. Ein erster Besuch in Nashville wurde endlich Realität. Bereits beim ersten Nashville-Besuch konnte ich Kontakte in die Musikbranche knüpfen. Weiterlesen …

Bio Teil 2

Von 1998 bis Ende 2020 arbeitete Chris Regez eng mit Gogo Frei zusammen. Nebst unzähligen Konzerten mit der Chris Regez Band entstanden in den Jahren 2001, 2005, 2011 und 2017 vier weitere Alben. Diese wurden im Dust Track Studio von Gogo Frei produziert. Weiterlesen …

Bio Teil 3

Im August 2019 lernten sich Chris & Mike an einer Party kennen, bei der Chris als Solokünstler gebucht war. Mike sprach Chris an und erzählte ihm, dass er ebenfalls seit seiner Teenagerzeit Gitarre spiele. Kurze Zeit später trafen sie sich zu einer Jam-Session. Dabei merkten sie rasch, dass sie die gleichen Musikinteressen haben und dass sie sich perfekt ergänzen. Weiterlesen …

×

Powered by WhatsApp Chat

× Schreiben Sie mir eine Nachricht.